Logo Hegemeister Kiepenkerl mit Wildackertieren
Damschaufler auf Waldwiese

Welche Wildackermischungen sind die richtigen für den Bereich Wald?

Nicht nur die Wildtierart, sondern auch ihr Revier spielt bei der Wahl der Wildackermischung eine bedeutende Rolle. Beispielsweise sind bestimmte Saatgutmischungen für Schwarzwild im Wald geeignet, während andere an die Bedingungen des Schwarzwilds im Feld angepasst sind.

Im Folgenden soll verdeutlicht werden, welche Wildackermischungen die richtigen für den Bereich Wald sind. Wildackermischungen, die optimal an die Bedürfnisse des Wildes im Wald abgestimmt sind, reduzieren Wildschäden und ermöglichen eine naturnahe Waldbewirtschaftung. Zudem sichert das gut versorgte Wild nicht nur den Holzertrag, sondern auch weitere Einnahmequellen über Abschuss- und Wildbretterlöse.

Wildackermischungen für den Bereich Wald: Nicht mehr als 40 % Beschattung

Ebenso wie auf dem Feld sollten die Wildackermischungen im Bereich Wald für Vielfalt sorgen. Dies geschieht einerseits durch die zahlreichen unterschiedlichen Pflanzensorten, die aus den Saatgutmischungen gedeihen, andererseits durch die vielen Tierarten, denen sie Nahrung und Schutz bieten.

Auch kleine Flächen wie Schneisen oder Lichtungen im Wald können mit den passenden Mischungen aufgewertet werden. Allerdings ist zu beachten, dass Standorte mit stark verringertem Lichteinfall, wie etwa Waldschneisen mit mehr als 40 % Beschattung, zum Anbau von Wildäckern ungeeignet sind. Die Waldkanten sollten frühzeitig mit passenden Mischungen für Schwarzwild bestellt werden, damit die Sauen ausreichend pflanzliches Eiweiß vorfinden.

Unsere speziellen Wildackermischungen für den Bereich Wald

Je nach Tierart sind verschiedene Wildackermischungen im Wald empfehlenswert. Wir haben Saatgutmischungen zusammengestellt, die nicht nur der Artenvielfalt gerecht werden, sondern zugleich saisonalen Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus decken sie verschiedene Funktionen ab: Sowohl Deckung, Äsung und Lockäsung als auch Wildschadenabwehr können mit unseren speziellen Produkten gewährleistet werden.

Wildackermischungen für Rehwild im Wald

Wildackermischung "Reh- und Hasengartenmischung"

Wildackermischung „Reh- und Hasengartenmischung“

  • Pioniermischung
  • Wildwiese mit Klee und Kräutern
  • Reh- und Hasengarten
  • Hasenapotheke
  • Leguminosenmischung
  • Herbst- und Wintermischung

Wildackermischungen für Hasen im Wald

Niederwildspezialmischung "Hasenapotheke"

Niederwildspezialmischung „Hasenapotheke“

  • Reh- und Hasengarten
  • Hasenapotheke

Wildackermischungen für Rotwild, Damwild und Sikawild im Wald

Wildackermischung "Schwarzwild-Stammtisch"

Wildackermischung „Schwarzwild-Stammtisch“

  • Wildschutzmischung WSM 1®
  • Wildschutzmischung WSM 2®
  • Wildschutzmischung WSM 3®
  • Wildschutzmischung WSM 4®
  • Pioniermischung
  • Wildwiese mit Klee und Kräutern
  • Reh- und Hasengarten
  • Leguminosenmischung
  • Herbst- und Wintermischung
  • Schwarzwild-Stammtisch

Wildackermischungen für Muffelwild im Wald

Herbst- und Winteräsungsgemisch

Herbst- und Winteräsungsgemisch

  • Wildschutzmischung WSM 1®
  • Wildschutzmischung WSM 2®
  • Wildschutzmischung WSM 3®
  • Wildschutzmischung WSM 4®
  • Wildwiese mit Klee und Kräutern
  • Pioniermischung
  • Reh- und Hasengarten
  • Herbst- und Wintermischung
  • Schwarzwild-Stammtisch

Wildackermischungen für Schwarzwild im Wald

Schwarzwild Ablenkungsmischung

Schwarzwild Ablenkungsmischung

  • Schwarzwild-Ablenkungsmischung
  • Pioniermischung
  • Leguminosenmischung
  • Reh- und Hasengarten
  • Herbst- und Wintermischung
  • Wildschutzmischung WSM 2®
  • Wildschutzmischung WSM 3®
  • Wildschutzmischung WSM 4®
  • Schwarzwild-Stammtisch

Tipp: Sämtliche Mischungen für die verschiedensten Wildarten und Lebensräume können über unsere Shop bestellt werden.

Zu unseren Saatgutmischungen im Shop

Jetzt unseren Hegemeister® Newsletter abonnieren!

Hier können Sie sich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Sie erhalten regelmäßig den Newsletter mit interessanten Beiträgen rund um das Thema "Wildacker". Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Nach erfolgreicher Anmeldung über dieses Formular, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link.

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, damit Sie von unseren Newsletter-Service profitieren können.