Logo Hegemeister Kiepenkerl mit Wildackertieren
Kochrezepte

Wildrezept: Indisches Wild-Curry

Kochrezepte, Zutaten

Zutaten

  • 700 g Wildfleisch (zum Beispiel Reh, Hirsch oder Wildschwein)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 600 ml Wildfond oder Gemüsebrühe
  • 1 Dose Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 3 EL Joghurt
Kochrezepte, Zubereitung

Zubereitung

Zunächst das Fleisch waschen und trocken tupfen, anschließend in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Ingwer reiben.

Nun die Fleischstücke in Öl oder Butterschmalz gut anbraten. Danach das Fleisch wieder aus der Pfanne herausnehmen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer im übrigen Fett andünsten. Die Gewürze und das Tomatenmark hinzugeben und eine Weile anschwitzen. Dabei gut umrühren.

Anschließend das Fleisch wieder zurück in die Pfanne geben und mit Brühe, Tomaten und Sahne aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Curry bei geringer bis mittlerer Hitze etwa 1,5 Stunden schmoren, währenddessen die Kartoffeln würfeln. Mit den Kartoffeln eine weitere halbe Stunde köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Schließlich das fertige Curry mit Joghurt und Koriander anrichten. Dazu passt besonders gut Basmatireis oder indisches Fladenbrot.

Appetit auf mehr?

Alle bisher veröffentlichten Rezepte für leckere Wildgerichte finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Newsletter abonnieren

Bestellen Sie unser Qualitätssaatgut!

Wildackersaatgut

Wir bieten für jede Wil­dart, jeden Stand­ort und jeden Nutzungs­zweck passende Wild­acker­mi­schungen an.

Für Sie: Wild­acker­broschüre

Wildackersaatgut

In unserer aktuellen Wild­acker­broschüre erfahren Sie alles über Wild­acker­saat­gut, Wild­wiesen und Saat­gut für spezielle Biotop­gestaltung.